Erstellt am 06. Juli 2008, 07:00

Dorschfilet mit Erdäpfelkruste. Rezepttipp / EDITH SCHUH, Angestellte, Test Fuchs, Gr. Siegharts

Edith Schuh ist in der Dokumentationsabteilung beschäftigt und verrät den NÖN-Lesern eines ihrer Lieblingsrezepte.

Zubereitung: Die Dorschfilets mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ziehen lassen (1/2 Stunde) danach beidseitig anbraten.
Für die Kruste die gekochten Erdäpfel durch die Erdäpfelpresse drücken, mit dem gedünsteten Gemüse und dem Ei vermischen und mit Gewürzen und Petersilie abschmecken. Die Erdäpfelmasse auf den Fischfilets verteilen (in einer Auflaufform). Dann im Backrohr bei ca. 180 Grad ca. 20 Minuten überbacken.
Dazu passen prima Tomatensoße und Petersilkartoffeln.

ZUTATEN
für 4 Portionen:

4 Dorschfilet
Zitronensaft,
Salz, Pfeffer
1 Teelöffel Rapsöl

Für die Kruste:
28 dag gekochte Kartoffel
20 dag Mischgemüse
1 Ei
Salz, Muskat, Petersilie