Erstellt am 16. Februar 2011, 08:44

Duvec (sprich: Dschuwetsch). MAG. SONJA KAINZBAUER. Obfrau der Frauenberatungsstelle „Stützpunkt Undine“ in Baden.

Fleisch würfeln und in einer Pfanne in Öl rundherum anbraten. Zwiebelscheiben kurz mitdünsten.
Fisolen putzen und in Stücke schneiden. Kerngehäuse der Paprikaschoten entfernen und Paprika in große Würfel schneiden. Stiele der Auberginen entfernen und Früchte grob würfeln. Paradeis in Achtel schneiden.
Alle Zutaten abwechselnd in feuerfeste Form schichten. Zwischendurch kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Brühe zugießen und das Duvec 1,5 Stunden im vorgeheizten Rohr garen. In den letzten 30 Minuten den Deckel abnehmen.
Gutes Gelingen und guten Appetit!

ZUTATEN
25 dag Rindfleisch
25 dag Hühnerfleisch
25 dag Schweinefleisch
4 Esslöffel Öl
35 dag Zwiebel
20 dag Fisolen
5 Paprika
2 Auberginen
60 dag Paradeiser
Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika,
¼ l Fleischbrühe