Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Ein köstliches Risotto mit Meeresfrüchten. Rezepttipp / Laszlo Maleczky ist Operetten- und Musicalsänger, Liedtexter, Autor und Regisseur der Burgspiele Güssing.

Zwiebeln fein schneiden, die Hälfte mit Olivenöl goldbraun anschwitzen. Reis zugeben, kurz anschwitzen lassen. Die andere Hälfte Zwiebel in einer Pfanne leicht anrösten und die gereinigten Meeresfrüchte dazugeben. Alles anrösten, salzen, pfeffern, mit Curry und Senf würzen, mit Weißwein ablöschen, bis eine Art Weißwein-Fischsud entsteht. Diesen abseihen und dem Reis zugeben. Reis eine Viertelstunde kochen lassen, bis das Risotto im Kern weich ist, den Sauerrahm zugeben und leicht verkochen. Zuletzt Meeresfrüchte zum Reis geben, kurz köcheln und dann ein wenig stehen lassen. Als Beilage passt ein grüner Salat.

ZUTATEN
Für das Risotto: 30 dag Risottoreis, 2 Zwiebeln, Weißwein zum Ablöschen, Curry, Sauerrahm nach Belieben, ein wenig Senf
Für die Meeresfrüchte: 4 mittelgroße Scampi, 4 Jakobsmuscheln, 4-5 Minitintenfische, 10 dag gegarte Miesmuscheln, 15 dag frischen Fisch