Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Eisenspitz-Pfandl. Franz Heim, Obmann des Motor Sport Club (MSC) Göstling

Zubereitung: Lungenbraten mit gepresstem Knoblauch einreiben und in einer Bratenpfanne mit etwas Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und Schwammerl und Zwiebeln im Bratensaft rösten, mit Wasser aufgießen und Suppenwürfel einbröseln, Fleisch wieder einlegen und zugedeckt ca. 45 Minuten im Rohr bei 180°C schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen, mit Schlagobers aufgießen und nochmals für ca. 5 Minuten ins Backrohr geben. Kartoffeln 20 Minuten kochen, schälen, mit der Gabel grob zerdrücken und in Butter anbraten. Braten aus der Pfanne nehmen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit Soße übergießen und mit Kartoffeln anrichten. Mit Kräutern und kleinen Pilzen (in Butter geschwenkt) garnieren.

ZUTATEN
für 4 Personen:
 2 Schweinslungenbraten
 6 Knoblauchzehen
 etwas Salz und Pfeffer
 Olivenöl zum Anbraten
 2 Zwiebeln
 250 g Steinpilze und Eierschwammerl
 1 Liter Wasser
 2 Suppenwürfel
 1 Becher Schlagobers
 frische Kräuter aus dem Garten (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum, ...)
 8 große Kartoffeln
 Butter