Erstellt am 20. Juni 2012, 08:33

Elchbraten zum Festtag. PROF. HORST KIES er genießt diese schwedische Spezialität.

Zubereitung: Elchfleisch rundum mit Salz und Pfeffer einreiben, in Butterschmalz anbraten. Karotte, Porree, Zwiebel schälen, in große Stücke schneiden und dem Fleisch zugeben. Wenn das Fleisch braun geworden ist, mit etwas Wasser aufgießen. Bei mittlerer Hitze weiterschmoren.
Piment dazu geben, Braten nach Belieben würzen. Gelegentlich aufgießen und bei mäßiger Hitze ca. 1,5 Stunden garen lassen. Fleisch entnehmen, Semmelbrösel der Sauce hinzufügen, aufkochen und durch ein Sieb passieren oder pürieren. Hälfte des Schlagobers dazugeben, den Rest über das Fleisch selber geben. Das Ganze kann mit Preiselbeeren serviert werden.

ZUTATEN (6 Pers.)
 1,5 kg Elchfleisch (Keule)
 Salz und Pfeffer
 Butterschmalz
 1 Karotte
 1 Porreestange
 1 Zwiebel
 1 l Wasser
 6 Pimentkörner
 3 EL Semmelbrösel
 1/8 l Schlagobers
 Preiselbeeren