Erstellt am 15. Juni 2011, 08:11

Ente mit Rotkraut. HERBERT FINK, PC-Fink - Computerservice in Gänserndorf.

Zubereitung: Ente mit Salz, Pfeffer, Majoran und Knoblauch würzen, kurz in Öl rösten. Den Bratensatz mit Wasser aufgießen, die Ente mit der Brust nach unten einlegen und bei 200 Grad 2 Stunden im Rohr braten. Das Geflügel vor dem Servieren mit Honig bestreichen und kurz übergrillen.
Als Beilage Zwiebel würfeln, mit Zucker anrösten, mit Suppe löschen, gehobeltes Rotkraut mit Orangensaft und Salz mischen, dazugeben und dünsten. Nach 1 Stunde Apfel und Preiselbeeren dazugeben und 20 Minuten fertigdünsten. Als Beilage eignen sich Kartoffelknödel.

ZUTATEN
1 Stk. Ente ausgelöst
Salz, Pfeffer, Majoran
1 Stk. Knoblauchzehe
Öl
Honig
Rotkraut:
600 g Rotkraut
Orangensaft
Salz, Zucker
1 Stk. Zwiebel
1 Stk. Apfel (gerissen)
1 EL Preiselbeeren