Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Entenbrust in Orangensoße. DIETER NICKA ist Verfasser eines neuen Spielheftes für Steirische Harmonika und Akkordeon.

Die Entenbrust auf der Hautseite einschneiden, salzen und pfeffern. Zuerst mit der Hautseite nach unten in Olivenöl anbraten, dann auch auf der anderen Seite anbraten. Im Backrohr etwa eine halbe Stunde bei 180 Grad Celsius braten, öfters wenden und mit dem eigenen Saft übergießen. Vor der Fertigstellung des Saftes das Fett abschöpfen. Dann mit Orangesaft aufgießen und die kleingeschnittenen Orangenschalen zum Saft geben. Eventuell kann man die Entenbrust noch mit etwas Honig bestreichen und kurz übergrillen, damit die Haut knusprig wird. Dazu Rotkraut und Braterdäpfel servieren.

ZUTATEN
2 -3 Entenbrüste
Salz
Pfeffer
1 Packung Rotkraut
Erdäpfel
Saft und Schale einer Orange (unbehandelt)