Erstellt am 03. Oktober 2011, 07:53

Erdäpfel- Kürbis-Gratin. Nicole Dorschner, Wiener Neustadt

Für das Erdäpfel-Kürbis-Gratin die Erdäpfel schälen und mit einer Aufschnittmaschine in 2 mm dicke Scheiben schneiden, ebenso den Kürbis.
In eine gusseiserne Pfanne das Obers mit den Gewürzen einfüllen und danach abwechselnd eine Kürbis-, eine Erdäpfel- und eine Käseschicht (gut angedrückt) einschichten.
Dieserart fortfahren und zum Schluss – wenn alle Scheiben eingeschichtet sind –mit Käse bestreuen.
Die Pfanne bei 180° C (Umluft) für 30– 40 Minuten in den Ofen geben.
Sobald die Flüssigkeit völlig aufgesogen ist, und die Fläche schön goldbraun ist, sollte das Erdäpfel-Kürbis-Gratin fertig sein.
Noch heiß – eventuell mit grünem Salat oder als Beilage zu Fleischgerichten – servieren.