Erstellt am 05. Oktober 2008, 07:00

Erdäpfelgratin. Rezepttipp / CHRISTIAN NOWAK, Bankstellenleiter der Bank Austria in Alt-Nagelberg

Zubereitung:
1) Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
2) 600 g Erdäpfel waschen, schälen und in relativ dünne Scheiben hobeln oder schneiden.
3) In einer Schüssel 1/4 l Schlagobers, 1/8 l Milch und 80 g Frischkäse (Philadelphia) gut vermengen. Salzen und pfeffern, eine Prise Muskatnuss hineinreiben. Die Erdäpfelscheiben in diese Mischung geben und vorsichtig aber gut durchmischen - jede Scheibe sollte auf beiden Seiten damit in Berührung kommen.
4) Eine flache feuerfeste Form mit einer halbierten Knoblauchzehe und mit etwas Butter ausstreichen. Erdäfpelscheiben dachziegelartig hineinschlichten und die restliche Flüssigkeit darüber leeren. Einige Butterflocken darüber geben.
5) Die Gratinform ins Rohr schieben und die Hitze auf 120 °C reduzieren. In ca. 50 Minuten goldgelb garen.
6) Man kann das Gratin sofort mit Schnittlauchröllchen oder Thymianzweigen dekoriert servieren aber es auch einfach vorbereitend kochen.
Dazu passen Blattsalate der Saison.