Erstellt am 24. Mai 2008, 07:00

Erdäpfelroulade. Rezepttipp von SANDRA SCHNEIDER, Dokumentationsabt., Test-Fuchs, Gr. Siegh.

Zubereitung: Erdäpfel kochen, schälen, etwas überkühlen lassen und passieren. Anschließend mit Salz, Ei, Mehl, Muskatnuss und Grieß verkneten. Auf einer bemehlten Unterlage zu einem 1 cm dicken Rechteck ausrollen, Zwiebel fein hacken und etwas anrösten, dann den Blattspinat zugeben und kurz mitrösten.
Mit den Gewürzen abschmecken und gleichmäßig auf den Teig auftragen und straff einrollen. In ein Baumwolltuch einrollen, Enden mit Spagat abbinden und in reichlich Salzwasser kochen. Aus dem Wasser heben, aus dem Tuch rollen und in Scheiben schneiden.
Tipp: Die Fülle kann auch beliebig abgewandelt werden, etwa durch ein Lauch-Schinken-Gemisch.

ZUTATEN (4 Port.)
25 dag Erdäpfel
10 dag griffiges Mehl
3 dag Weizengrieß
1 Ei, Salz, Muskatnuss
12 dag Blattspinat
eine halbe Zwiebel
1 EL Öl
Knoblauch, Pfeffer