Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Erdäpfelspatzen. Rezepttipp / ERNST ZIEHENGRASER ist Bezirksobmann des ARBÖ.

Die rohen Erdäpfel schälen, in sehr dünne Scheiben schneiden und salzen. Ins heiße Schmalz geben und oft wenden, bis sie knusprig gebraten sind.
In der Zwischenzeit den Spatzenteig aus Mehl, Salz und Wasser zubereiten.
Die Spatzen im gesalzenen kochenden Wasser gar werden lassen. Im Anschluss mit den Erdäpfeln vermischen und mit ein paar Löffeln saurem Rahm servieren. Als Beilage eignet sich Krautsalat. Ursprünglich wurde als Getränk Milch gereicht. Ernst Ziehengraser bevorzugt jedoch Sauermilch.
Erdäpfelspatzen sind eine alte Holzknechtkost aus der Region, das Rezept dafür wird bei Familie Ziehengraser schon seit Generationen weitergegeben. „Zubereitet wird das Gericht auf einem Holzofen, weil nur so das Schmalz die richtige Temperatur erreicht“, sagt Ziehengraser.

ZUTATEN
 Rohe Erdäpfel, geschält und in dünne Scheiben geschnitten,
 Schmalz,
 Mehl,
 Salz,
 Wasser,
 Rahm und Milch.