Erstellt am 09. November 2008, 07:00

Fasan gebraten. Rezepttipp / MARTIN HUBER gönnt sich zur Jagdzeit gerne einen Fasan im Speckmantel.

Die Leber im Marsala marinieren, den Fasan innen und außen würzen und mit der Hälfte der Kräuter und des Wacholders füllen. Den Speck auf dem Vogel verteilen. Der Fasan wird zugedeckt auf dem Rücken in einer Pfanne mit Butter gebraten, dabei regelmäßig wenden. Den Wein dazugießen und das Ganze unter Beigabe der restlichen Kräuter und des Wacholders zugedeckt etwa 45 Minuten schmoren lassen. Den Fasan herausnehmen, den Bratensaft abseihen und den Satz mit etwas Wein löschen, aufkochen und abschmecken. Die Leber mit dem Marsala pürieren, in den Bratensaft rühren und die Sauce über den Fasan verteilen.

 1 Fasan mit Leber,
 4 Scheiben Speck
 3 EL Butter,
 1 Zweig Rosmarin,
 8 Salbeiblätter,
 1 Zweig Thymian,
 4 Wacholderbeeren,
 2 EL Marsala,
 1 Glas Rotwein