Erstellt am 16. Februar 2011, 08:51

Faschierte Fischlaibchen. ERNI LOHNINGER, Gmünd

Zubereitung: Zuerst die fein gehackten Zwiebeln in etwas Olivenöl schön glasig dünsten. Danach alle Zutaten, inklusive der gedünsteten Zwiebeln und der grob geschnittenen Fischstücke in einer Küchenmaschine zu einer faschierten Masse pürieren.
Aus dieser Masse (entspricht einer Menge für vier Laibchen) jeweils zwei Esslöffel entnehmen und mit nassen Händen zu Laibchen formen.
Ein wenig Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Laibchen darin kurz anbraten, aus der Pfanne nehmen und anschließend in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) geben und in circa 10 bis 15 Minuten fertigbacken.
Dazu passen Erdäpfel und grüner Salat.

ZUTATEN
für 2 Portionen:
250 g Fischfilet nach Geschmack (ohne Gräten)
1 große Hand voll
Petersilie, gehackt
 2 Zwiebeln, klein gehackt
 2 EL Dinkel- oder Weizenvollkorn-Mehl
 Saft und abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
 Salz, Pfeffer
 etwas Olivenöl zum Anbraten