Erstellt am 28. Februar 2011, 08:10

Faschierter Braten. Iris Binkhorst, Wiener Neustadt

Backrohr auf 200 °C vorheizen. Semmeln in Milch einweichen, gut ausdrücken und durch Sieb passieren. Fleisch und Semmelmasse gut vermischen. Zwiebel hacken, in Butter goldgelb rösten. Fleisch mit Speck, Ei, Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel, der gerösteten Zwiebel, Petersilie, zerdrücktem Knoblauch und Obers gut verrühren. Masse mit Semmelbröseln zu einer Rolle formen. Butter zerlassen. Braten in Kasserolle damit übergießen und 50-60 Min. braten, mit Rindsuppe mehrmals aufgießen. 10 Min. vor Ende der Garzeit Braten herausnehmen, mit glatt gerührtem Sauerrahm bestreichen und wieder in den Ofen schieben, es bildet sich eine weiche Kruste. Braten aus dem Ofen nehmen, vorsichtig herausheben und warm stellen. Bratensaft mit Mehl und Senf verrühren, mit etwas Zitronensaft abschmecken, einmal kurz aufkochen lassen.

ZUTATEN
600 g Faschiertes (gemischt), 2 Semmeln,
Milch, 60 g Speck , 1 Ei, Salz, Pfeffer, Majoran, 1 Zwiebel, 1 TL Butter, 2 EL Petersilie (fein gehackt)
Kümmel (gehackt),
1 Knoblauchzehe, 3 EL Schlagobers, Semmelbrösel, 100 g Butter, 1/4 Liter Sauerrahm, 200 ml Rindsuppe (zum Aufgießen)
1 TL Senf, Zitronensaft