Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Fettuccine al Hawaii. KARIN WITTMANN mag italienisches Essen.

Das Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer sowie Paprikapulver würzen, mit Olivenöl in einer Pfanne anbraten und wieder herausnehmen. Die Frühlingszwiebel schneiden und in derselben Pfanne gemeinsam mit gehackten Knoblauchzehen und gehackten Chili andünsten. Mit Currypulver, einer Prise Salz und Pfeffer verrühren und mit Weißwein einkochen. Die Ananasstückchen mit dem Saft und der Kokosmilch aufgießen, abschmecken. Parallel dazu die Fettuccine in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Die Fleischwürfel und die Petersilie unter die Ananas-Kokos-Sauce mischen und die abgegossenen Nudeln damit überziehen.

ZUTATEN
400 g Hähnchenbrustfilet
2 Frühlingszwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
100 ml Weißwein
1 Dose Ananasstücke
mit Saft
200 ml Kokosmilch
1 kleiner Bund Petersilie
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Paprika- und Currypulver
500 g Fettuccine