Erstellt am 06. Februar 2012, 08:24

Fischtopf Toskana. Dr. Wolfgang Winkler, Rechtsanwalt in Ternitz.

Knoblauch fein hacken, Zwiebel in dünne Ringe schneiden, Paradeiser kurz mit heißem Wasser übergießen, Haut abziehen, Paradeiser würfeln. Den Spinat putzen und zerzupfen, Fisch waschen, abtupfen und in Streifen schneiden, Basilikum zerzupfen.
Das Olivenöl erhitzen, Zwiebel darin goldbraun rösten, Knoblauch dazugeben, dann die Paradeiser salzen, pfeffern und zuckern und den Topf mit einem Deckel verschließen und alles so lange einkochen lassen, bis die Paradeiserwürfel leicht zerfallen sind. Mit wenig Wasser aufgießen, den Spinat dazugeben und auf kleiner Flamme zugedeckt köcheln lassen. Anschließend den Fisch dazugeben und kurz ziehen lassen. Die Garnelen unterheben und nochmals alles etwa fünf Minuten ziehen lassen.
Mit reichlich Basilikum bestreuen und mit frischem Weißbrot servieren.

ZUTATEN
3 EL Olivenöl
1 große Knoblauchzehe
1 große Zwiebel
500 g Paradeiser
250 g Blattspinat
300 g Rotbarschfilet
300 g Lachsfilet
300 g Garnelen, vorgegart
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
Basilikum, frisch