Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Fisolengulasch. Pauline Gschwandtner, Groß Burgstall, verrät uns ein Sommerrezept.

Zubereitung: Zwiebel schälen und grob schneiden, Knoblauch schälen und fein schneiden.
Öl erhitzen, mit etwas Wasser untergießen und Zwiebel mit Mixstab fein pürieren. Knoblauch, Paprikapulver, Essig und die geschnittene Wurst beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wasser aufgießen, einmal kurz aufkochen lassen, dann die Fisolen beigeben.
Bei mäßiger Hitze 10 bis 15 Minuten köcheln.
Fisolengulasch mit Salzerdäpfeln oder frischem Gebäck servieren.
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Schmeckt köstlich!


ZUTATEN
für 4 Personen
500 g geschnittene, gekochte Fisolen
300 g dürre Wurst (Braunschweiger)
3 Zwiebeln
3 Zehen Knoblauch
3 EL Paprikapulver
1 TL Essig
Salz
Pfeffer
Öl