Erstellt am 26. März 2012, 08:40

Flambierte Rindersteaks. MICHAEL ZIEMANN lädt seine Freunde gern zu saftigen Steaks.

Die Tomaten waschen, halbieren und aushöhlen, jede Hälfte dient als Schüssel. Erbsen in etwas Butter dünsten, salzen und schwach zuckern.
Den Rest der Butter in einer Pfanne heiß werden lassen, die Steaks hineinlegen und bei starker Hitze nach Geschmack z. B. halbenglisch (3 bis 4 Minuten auf jeder Seite) braten.
Dann die Steaks mit Weinbrand übergießen, anzünden und in der Flamme schwenken. Anschließend die Steaks herausnehmen und warm stellen.
Die Zwiebel fein hacken und in der Steakpfanne mit den Bratresten hell anrösten, Senf einrühren und mit etwas Suppe aufgießen. Grünen Pfeffer dazugeben.
Die Erbsen in die Tomaten füllen, mit Petersilie dekorieren und zu den Steaks mit Soße servieren.

ZUTATEN
Für 4 Portionen:
4 Steaks (Rindslungenbraten, je 150-180g)
40g Butter
½ Zwiebel
1 Stamperl Weinbrand
1 EL Senf
1 EL eingelegter grüner Pfeffer
Rindsuppe zum Aufgießen
Salz, Pfeffer, Zucker
4 große Tomaten
150 g Junge Erbsen
frische Petersilie