Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Fleischstrudel. Hilde Sollböck, ist Musikschullehrerin und Hobbyköchin.

Zubereitung: Die Zwiebel fein schneiden und mit den feinwürfelig geschnittenen Semmeln in Öl anrösten. Das Faschierte dazugeben und unter ständigem Rühren rösten. Knoblauch, Salz, Pfeffer, Muskatpulver, Kümmel und Petersilie dazugeben und unterrühren.
Die drei Eier rasch zum Faschierten und den Gewürzen dazugeben. Das Ganze von der Kochstelle nehmen und eine Stunde kaltstellen. Die Füllung auf die Mitte des Blätterteigs geben, einrollen und mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Ei bestreichen und mit Kümmel bestreuen. Backrohr vorheizen und ca. 15 Minuten bei 200 Grad Heißluft backen.

ZUTATEN
 1 große Zwiebel
 3 große Knoblauchzehen
 3 Semmeln
 6 EL Öl
 500 g Faschiertes
 10 g Salz
 etwas gemahlener Pfeffer
 etwas Muskatnuss
 etwas gemahlener Kümmel
 2 EL gehackte Petersilie
 3 Eier
 1 tiefgekühlter Blätterteig