Erstellt am 06. Juli 2008, 07:00

Französischer Speckkuchen. Rezepttipp / SANDRA GUGLER stellte der NÖN ihr Lieblingsrezept vor.

Sandra Gugler, Trainerin der Rope-Skipping-Gruppe bei Gymnastics, verriet uns ihr Lieblingsrezept.
Zubereitung: Eine Kastenkuchenform befetten, bemehlen und bereitstellen. Das Backrohr auf 175 Grad vorheizen. Die Butter mit dem Mixer schaumig schlagen, Eier, Milch sowie das mit dem Backpulver vermengte Mehl dazufügen und alle Zutaten mixen. Den Speck nudelig, den Käse würfelig schneiden und beide Zutaten unter den Teig mischen.

Die Masse in die Kastenform füllen und 45 Minuten lang goldgelb backen.
Den Speckkuchen aus dem Rohr nehmen, abkühlen lassen, aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden.
Der Speck kann auch durch Schinken, Sardellenfilets oder Oliven ersetzt werden.

Dieser Kuchen eignet sich sehr gut als Reiseproviant bei Ausflügen und Picknicks.

ZUTATEN
200 g Mehl
4 Eier
8 EL Milch
75 g Butter
150 g Käse
200 g Speck (geschnitten)
1/2 Packung Backpulver