Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gefüllte Cannelloni. USCHI SCHMID beweist in der Küche Erfinderreichtum.

Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, gut waschen und in Öl andünsten. Danach Blattspinat im gefrorenen Zustand dazugeben und solange dünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Weiters Brunch hinzufügen und auskühlen lassen.
Die Cannelloni im ungekochten Zustand füllen (am besten mit den Fingern) und nebeneinander in eine befetteten Auflaufform legen. Das Ganze mit feinem Tomatenmark bedecken. Den Vorgang, je nach Bedarf, wiederholen.
Oberfläche mit geriebenem Emmentaler bestreuen (kann ruhig eine dickere Schicht sein) und im Rohr bei 180 Grad rund 40 bis 45 Minuten backen (bis der Käse goldbraun ist).

ZUTATEN
1 Bund Frühlingszwiebel
1 Sackerl Blattspinat
Kräuter der Provence
1 Brunch mit Kräutern/ Rahm/Mascarpone oder Quimic
1 Glas fertige Tomatensauce
Geriebener Käse
Gewürze