Erstellt am 02. März 2011, 07:59

Gefüllte Jungrindröllchen im Speckmantel. PETRA ZELLHOFER, Gemeindesekretärin in Martinsberg.

Champignon putzen und klein würfelig schneiden. Zwiebel klein würfelig schneiden, in Sonnenblumenöl andünsten, Champignons mitrösten, bis die entstandene Flüssigkeit verdampft ist, mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauchzehen hacken und zugeben, Masse auskühlen lassen. Petersilie hacken und zugeben. Gervais einrühren.
Schnitzerl klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen, Fülle auftragen, straff einrollen, mit je einer Scheibe Hamburgerspeck umwickeln, je ein Salbeiblatt darauflegen und mit Zahnstocher fixieren.
Röllchen anbraten, mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen, mit Rindsuppe aufgießen, aufkochen lassen und im Rohr zugedeckt bei 180° 60 - 70 Min. garen (Rouladen öfter übergießen). Rouladen aus der Pfanne nehmen, Bratensaft mit Schlagobers aufgießen, einkochen und abschmecken.

ZUTATEN
8 Jungrindschnitzerl à
6 dag, 8 Scheiben Hamburgerspeck, 8 kleine Salbeiblätter
0,12 lt. Weißwein
0,18 lt. Rindssuppe
0,12 lt. Schlagobers
Fülle:
20 dag Champignons, 15 dag Zwiebel, 2 Knoblauchzehen
Petersilie, 12 dag Gervais