Erstellt am 28. September 2011, 09:08

Gefüllte Paprika. ELISABETH ECKER aus Kalladorf.

Zubereitung: Die Paprika waschen, den oberen Teil abschneiden, sodass ein „Deckel“ entsteht und aushöhlen. Das faschierte Fleisch in eine große Schüssel geben, die Zwiebeln fein hacken, den Knoblauch zerquetschen und zugeben. Eier, gehackte Petersilie und den Reis hinzugeben. Die Masse großzügig würzen.
Jetzt können die Paprika gefüllt werden. Den Deckel gut andrücken und die gefüllten Paprika in einen großen Topf stellen. Die Herdplatte einschalten. Butter oder Öl (ca. 1 Esslöffel Butter oder 2 Esslöffel Öl) hineingeben. Tomatenmark, Paprikamark und Wasser verquirlen, den Brühwürfel dazugeben und die Masse über die Paprika gießen. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen. Paprika etwa eine Stunde bei geschlossenem Topf auf mittlerer Stufe garen.

ZUTATEN
 9 Paprika
 1 kg Faschiertes
 1 große Zwiebel
 1 ½ Tube Tomatenmark
 ½ Tube Paprikamark
 200 g Reis
 1 Bund Petersilie
 2 Eier
 2 Suppenwürfel
 1 Liter Wasser
 1 Zehe Knoblauch
 Butter oder Öl
 Salz
 Pfeffer
 Paprikapulver