Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gefülltes Schweinsbratl. Michaela Arnhold, Musikpädagogin und Kapellmeisterin.

Das Fleisch abbrausen, trockentupfen und eine Tasche einschneiden. Die Paprikaschoten putzen, waschen und würfeln, die Zwiebeln abziehen und würfeln. Erbsen, Zwiebeln, Paprika und Pilze in der Kräuterbutter andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Erkalten lassen. Alles mit Ei und Kräutern verrühren.
Arbeitsschritt Nummer zwei: Die Masse in den Braten füllen und in Butterschmalz cirka sechs Minuten anbraten. Mit Wein und Sherry rund 50 Minuten lang garen.
Fond aufkochen, binden und würzen. Das Fleisch in Schnitten schneiden und mit den Tomaten und der Petersilie anrichten. Die Zubereitung dauert ungefähr 45 Minuten.

ZUTATEN
Die Zutaten für vier Personen:
1 kg Schweinebraten.
2 Zwiebeln.
1 rote Paprikaschote.
100 g TK-Pilze.
150 g TK-grüne Erbsen.
Salz, Pfeffer, Paprikapulver.
1 EL Kräuterbutter.
1 Ei.
je 1/2 Bd. geh. Petersilie und geh. Basilikum.
2 EL Butterschmalz.
200 ml Weißwein.
3 EL Sherry.
Soßenbinder.
geschmorte Cocktailtomaten; Petersilie als Beilage.