Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Geröstete Leber. Rezepttipp / HERZHAFT / Anton Mittelmeier liebt die bodenständige Hausmannskost.

Die typische österreichische Hausmannskost ist immer noch beliebt und vor allem auch für Anfänger unter den Hobbyköchen geeignet.
Die Leber gut waschen. Leber und Zwiebel in Streifen schneiden.
Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel kurz darin abrösten. Anschließend die Leber dazu geben und braun werden lassen. Mit Mehl stauben und mit Wasser aufgießen. Suppenwürfel dazugeben und nach Geschmack würzen. Etwa 15 Minuten kochen lassen, und zum Schluss einige Esslöffel Rahm einrühren. Mit gerösteten Erdäpfeln servieren.

ZUTATEN
für zwei Personen:

 1/2 kg Leber (Schwein oder Huhn)
 2 Zwiebel
 250 g Butter
 1 Liter Wasser
 1 Suppenwürfel
 3 Esslöffel Rahm
 Salz, Pfeffer, Majoran zum Würzen
 etwas Mehl zum Stauben