Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Gerollter Rostbraten. KARL SCHÖN, Kommandant der FF Wultschau.

Zubereitung:
Rostbraten dünn klopfen (nicht zerreißen), salzen und pfeffern, mit Parmesan bestreuen und mit den Zutaten (Fülle) belegen. Danach einrollen und zubinden. Jetzt außen salzen und pfeffern. Im heißen Fett von allen Seiten anbraten. Mit Suppe übergießen und etwa 40 Minuten weich dünsten. Sauce mit Crème fraiche oder Sauerrahm verfeinern. Dazu kann man Kartoffelknödel, Semmelknödel oder Nudeln reichen.

Guten Appetit!!

ZUTATEN
FÜR 4 PERSONEN:
 4 Schnitten Rostbraten zirka á 180 g
 50 g Butter
 Salz
 Pfeffer
 ½ Tasse Rindsuppe

Zutaten für Fülle:
 1 EL geriebener Parmesan
 50 g klein würfelig geschnittener Emmentaler
 100 g grob gehackte Champignons
 1 EL. Semmelbrösel
 Salz
 Pfeffer
 Muskatnuss
 100 g gekochte Erbsen
 50 g klein würfelig geschnittener roter Paprika