Erstellt am 27. Oktober 2007, 00:00

Geschnetzeltes. Rezepttipp von BERNHARD SCHUSTER, Direktor im Gesundheitszentrum Bad Sauerbrunn.

Der vollständige Titel des Rezepts lautet „Currygeschnetzeltes mit Ananas“.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln fein hacken und in der Pfanne anrösten. Das geschnetzelte Putenfleisch in die Pfanne geben und unter Rühren anbraten. Dann den Paprika klein schneiden und zufügen. Das Fleisch mit Wein ablöschen und den Topfen (möglichst Magertopfen) einrühren.
Alles zugedeckt fünf Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Die Ananas in kleine Würfel schneiden, mit den Erbsen hinzufügen und leicht kochen lassen. Abschließend mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und zum Servieren Petersilie darüber streuen. Als Beilage empfiehlt sich Reis.

DIE ZUTATEN
400 Gramm Ananas
2 rote Paprika
400 Gramm Putenfleisch, geschnetzelt
4 Zwiebeln
2 Teelöffel Öl
1/4 Liter Weißwein
100 Gramm Topfen
400 Gramm TK-Erbsen
4 Teelöffel Currypulver
2 Esslöffel Petersilie
Salz, Pfeffer