Erstellt am 17. April 2012, 07:56

Glacierter Lachs. KARIN WÖHL, NÖN-Leserin aus Dürnkrut.

Zubereitung: Honig, Ketchup und Senf vermengen, den Fisch mit der Marinade glacieren und bei 180 Grad eine halbe Stunde im Backrohr garen.
Dazu serviert man Petersilkartoffeln und Dillsoße. Die Kartoffeln schälen, im Salzwasser weich kochen. Petersilie abzupfen, waschen und fein hacken. Kartoffeln in heißer Butter und Petersilie schwenken. Für die Dillsoße Butter zerlassen, Mehl einrühren, mit Suppe aufgießen, gut würzen und aufkochen lassen. Dill einrühren. Zum Schluss Sauerrahm und Essig miteinander verquirlen und zugeben.

ZUTATEN
Lachs
1 Teil Honig, 1 Teil Ketchup, 1 Teil süßer Senf
1 kg Kartoffeln
60 g Butter
½ Bd. Petersilie
2 EL Butter
2 EL glattes Mehl
500 ml klare Suppe
3 EL Dill
125 ml Sauerrahm
Salz, Pfeffer