Erstellt am 10. August 2008, 07:00

Gratinierte Kalbsschnitzel. Rezepttipp / HERBERT BONKA JUN / Koch des Gasthauses im Wienerwald.

Die Schnitzel mit Salz und weißem Pfeffer würzen, von beiden Seiten gut anbraten und bei 180 °C ins Rohr stellen (ca. 4 min.)
Das Kalbfleisch auf ein Blech geben, den bissfest gekochten Spargel auf das Fleisch legen und mit Schinken und Käse belegen.
Mit Sauce Hollandaise überziehen und bei starker Oberhitze (bei 200°) gratinieren.
Den Bratenrückstand mit ¼ l Hühnersuppe (falls nicht zur Hand etwas Wasser) aufgießen, einen Schuss Obers dazu und eventuell eindicken, mit Salz und Pfeffer fertig abschmecken.
Die Sauce auf einem Teller anrichten, die gratinierten Kalbsschnitzel darauf setzen und mit Petersilienerdäpfeln servieren.

ZUTATEN
4 Stk. Kalbfleisch vom Rücken á 160g (oder die etwas günstiger Variante von der Schale)

8 Stk. Solospargel

8 Blatt Schinken

8 Blatt Gauda Käse

Sauce Hollandaise