Erstellt am 24. Juni 2014, 08:55

Griechischer Rindfleischspieß. Rezept von Karl Höller.

 |  NOEN, zVg

Zutaten

250 g Rumpsteak
2 Scheiben Rohschinken
2 Stück Schafkäse
4 Scheiben Zucchini
Olivenöl
Grillgewürz
1 Holzspieß

Zubereitung

Zuerst schneiden Sie das Rumpsteak in drei circa gleich große Stücke, die Zucchini in etwa 1 cm breite Scheiben und den Schafkäse in ungefähr 1,5 cm große Würfel.
Danach umwickeln Sie die Schafkäsewürfel mit dem Rohschinken.

Bevor Sie mit dem Aufstecken der einzelnen Zutaten auf dem Spieß beginnen, reiben Sie den Holzspieß mit etwas Öl ein, damit sich die Fleischstücke nach dem Grillen leichter ablösen lassen.
Als Nächstes stecken Sie abwechselnd ein Stück Rumpsteak, ein Stück Zucchini und den umwickelten Schafkäse auf den Spieß.

Achten Sie darauf, dass Sie mit einem Fleischstück den Spieß abschließen, dadurch bekommt das Ganze eine bessere Stabilität.

Anschließend bepinseln Sie den Spieß mit etwas Olivenöl und streuen nach Belieben Grillgewürze darüber. Damit die Gewürzmischung   gut ins Fleisch einziehen kann, legen Sie es am besten über Nacht in den Kühlschrank.

Am Grill braten Sie den Spieß circa 4 Minuten auf jeder Seite. Bevor Sie den griechischen Rindspieß servieren, lassen Sie ihn kurz rasten, dadurch ist der Spieß mit Sicherheit gut durch und trotzdem saftig. Zu diesem Gericht empfehlen wir Ihnen als Beilage ein knuspriges Baguette und frischen Salat.