Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Grießauflauf mit Zwetschkenröster. Rezpttipp / HERMINE MÖHSL, schrieb „Waldviertler Küchengeheimnisse“.

Zubereitung: Grieß in die Milch einkochen und überkühlen lassen.
Butter schaumig rühren, Zucker, Dotter und Zitronenschale dazugeben. Eiklar zu steifem Schnee schlagen und mit dem überkühlten Grieß unter den Abtrieb heben. Zum Schluss die Rosinen einrühren. Das Ganze in eine befettete Auflaufform füllen und im Rohr bei mittlerer Hitze backen.
Mit Zwetschkenröster oder Kompott noch heiß servieren.
Ein reichhaltiges Angebot an Rezepten für jeden Geschmack sind im Kochbuch „Waldviertler Küchengeheimnisse“ zu finden.
Informationen bei Hermine Möhsl, Postwirtin aus Laimbach unter: 0676/3710162.

ZUTATEN
 1 l Milch
 3/8 l Grieß
 20 dag Butter
 16 dag Staubzucker,
 5 Eier
 abgeriebene Schale einer halben Zitrone
 Rosinen nach Geschmack