Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Grünkernlaibchen mit Safranzwiebel. Erika Teichmann, Obfrau der Grünen in Purgstall

Zubereitung: Grünkernschrot in Wasser zu einem Brei ausquellen lassen. Dazu gibt man die in Öl geröstete Zwiebel, gehackte Champignons, Majoran, Basilikum und den geriebenen Käse. Sollte die Masse nicht fest genug sein, müssen noch Haferflocken und Semmelbrösel hinzugegeben werden. Danach formt man aus der Masse kleine Laibchen, die man in den Semmelbröseln wälzt und in Fett von beiden Seiten goldbraun anbrät. Alternativ lassen sich die Grünkernlaibchen auch auf einem befetteten Backblech im Rohr backen.
Dazu passen Safranzwiebeln sehr gut. Zwiebeln andünsten, mit Salz, Safran und Wein zwanzig Minuten dünsten und mit Zitronensaft würzen.

ZUTATEN
 25 dag Grünkernschrot
 ca. 3/8 Liter Wasser (gesalzen)
 1 Zwiebel, feingehackt
 15 dag Champignons,gehackt
 Majoran
 Basilikum
 3 dag Käse, gerieben
 Haferflocken
 Semmelbrösel
 Fett zum Herausbacken

Safranzwiebel:
 1 kg Zwiebeln, fein gehackt
 ½ TL Safran, gemahlen
 ¼ Liter Weißwein
 Saft einer Zitrone
 1 EL Öl
 Salz
 Dill/Petersilie zum Garnieren