Erstellt am 24. Januar 2011, 09:30

Gulasch vom Hirschen. Franz Pölzelbauer, Bürgermeister von Schrattenbach.

Fleisch in Würfel schneiden. Gemüse schälen und grob würfeln, den Knoblauch fein hacken. Wacholderbeeren im Mörser zerdrücken.
In einem schweren Topf das Butterschmalz erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Das Gemüse beigeben und ein paar Minuten lang mitbraten. Mit dem Rotwein aufgießen und die Flüssigkeit sodann auf die Hälfte einkochen lassen. Die Gewürze dazugeben und alles auf kleiner Flamme ca. 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Das Fleisch herausheben und sodann den Rest mit dem Stabmixer pürieren. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren und zur Soße geben, kurz verkochen lassen und das Fleisch danach wieder einlegen. Mit Nockerln oder Knödeln servieren.

ZUTATEN
3/4 kg Hirschfleisch vom Schlögel
1 EL Butterschmalz
1 Zwiebel
2 Karotten
1/2 Sellerieknolle
1 Zehe Knoblauch
0,7 l Rotwein
2 Lorbeerblätter
5 Wacholderbeeren
Salz, Pfeffer, Muskatnuss