Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Hähnchengeschnetzeltes. Lisa-Maria Kloimwieder / Schülerin der HLW Amstetten.

Die Zwiebel fein würfelig schneiden und in Olivenöl gut anrösten. Das ausgelöste Hühnchenbrustfilet mitrösten und den Speck, die Champignons und das Tomatenmark hinzufügen. Mit Rotwein und der Würfelsuppe aufgießen. Mit der Rama Cremefine und dem Mehl ein Mehlgemisch bereiten und nach Bedarf zur Sauce hinzugeben, damit sie gut bindet. Das Hähnchengeschnetzelte à la Coq au vin mit passenden Beilagen wie Nudeln, Spätzle oder Reis und Salaten servieren.

ZUTATEN
 0,5 kg ausgelöste   
 Hühnchenbrustfilets   
 Salz, Pfeffer, wenig Thymian 
Sauce:  
 0,06 kg Zwiebeln  
 0,06 kg durchzogener Speck
 0,1 kg Champignons
 0,02 l Tomatenmark
 0,12 l Rotwein
 0,33 l Würfelsuppe
 0,06 l Olivenöl  
 0,01 kg glattes Mehl
 0,12 l Cremefine