Erstellt am 13. Mai 2015, 14:51

Backhuhn. Ein leckeres Rezept von Michael Strobl, Küchenchef im Klostergasthaus Thallern.

Backhendl mit Erdäpfel-Vogerlsalat; Klostergasthaus Thallern, Gumpoldskirchen, NÖ  |  NOEN, Herbert Lehmann

Zutaten für 4 Personen

Teile von 2 Hühnern:

Brust (ausgelöst),
Keulen (geteilt in
Ober- und Unterkeule),
Flügerln

Zum Panieren:

400 g Mehl
4 Eier
500 g Brösel
Zum Herausbacken:
Raps- und Sonnenblumenöl
(1:1 gemischt)

Zubereitung

Hühnerteile salzen, Eier verschlagen. Dann das Fleisch panieren, dazu zuerst in Mehl wenden, durch die Eier ziehen und zuletzt in den Bröseln wenden. Dazu am besten die Brösel in eine etwas höhere Schüssel oder Panierwanne füllen und Hühnerteile locker durch die Brösel rollen bzw. vorsichtig „schupfen“.

Hühnerteile in einer Kasserolle 12 Minuten im 150 °C heißen Öl schwimmend herausbacken. Das Backhuhn muss ganz vom heißen Fett bedeckt sein und sollte nicht herausschauen. Teile nach halber Backzeit wenden. Wenn sie fertig sind, kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Erdäpfel-Vogerlsalat, Zitronenscheibe und frittierten Petersilienblättern servieren.

Weitere leckere Rezepte finden Sie im Magazin >>"Heimat Niederösterreich" !