Erstellt am 04. Juli 2012, 09:42

Herzhafter Krautstrudel. SIGRID SCHÖN-GRUNDNER eröffnet die Strudelsaison.

Zubereitung: Das Weißkraut vom Strunk befreien und feinnudelig schneiden. Die Champignons ebenfalls kleinschneiden und dazumischen. Das Faschierte mit Salz und Pfeffer würzen und in Butter anbraten. Das Kraut und die Champignons dazugeben und unter ständigem Rühren abrösten, bis es bissfest ist.
Danach auskühlen lassen und die zwei Eier dazugeben. Die Masse gut verrühren und den Parmesan dazugeben.
In der Zwischenzeit die Strudelteigblätter nach Anleitung des Herstellers vorbereiten. Die Krautfülle auf dem Teig verteilen und anschließend den Teig einrollen. Den Strudel mit Wasser oder Ei bestreichen 45 Minuten bei 200 Grad mit Ober- und Unterhitze backen. Dazu am besten Sauce Tartare und grünen Salat servieren. Kann auch kalt gegessen werden!

ZUTATEN
 25 dag Faschiertes gemischt.
 250 g Champignons.
 500 g Weißkraut.
 2 Eier.
 Parmesan.
 2 Stück Strudelblätter
 Gewürze.