Erstellt am 09. November 2011, 08:25

Hokkaido- Kürbislasagne. SIMONE MALLECK, Hobbyköchin aus Amstetten

Tomaten und Karotten sowie Kürbis ungeschält stückeln. In einem großen Topf mit den Gewürzen bei mittlerer Hitze zirka 20 Minuten andünsten, mit einem Liter Suppe aufgießen und 30 Minuten kochen lassen. Einen Becher Cremefine unterrühren.
Eine große Auflaufform einfetten. Mit der Soße beginnend abwechselnd mit den Nudelblättern schichten. Mit den Nudelblättern abschließen. Danach mit Bechamelsoße übergießen, mit Käse bestreuen und im Ofen goldbraun überbacken.

ZUTATEN
 1 Hokkaido-Kürbis
 50 dag gehäutete Tomaten
 2 Karotten
 Tomatenmark
 Lorbeerblätter, Liebstöckel
 Salz, Pfeffer
 Bechamelsoße
 geriebenen Käse (Gouda oder Parmesan)
 Qimiq oder Cremefine
 1 l Suppe