Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Hühnchen im Currybad. Martina Fass, Angestellte aus Reichental

Für das Hühnchen im Currybad das Fleisch in große Würfel und die Tomaten und Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln.
Kardamom, Nelken und Zimt in Öl anrösten, bis es knistert, Zwiebel, Ingwer und Knoblauch dazugeben und ungefähr 5 Minuten dünsten. Dann Tomaten, Salz, Chilipulver, Kurkuma, Koriander und Zucker dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Dann das Fleisch dazu, mit ¼ l Wasser aufgießen und zugedeckt so um die 15 Minuten dünsten. Dann die Mandeln dazugeben und ungefähr 15 Minuten fertigdünsten.
Die Zimtstangen entfernen und abschmecken.

ZUTATEN
700 g Hühnerbrustfleisch
300 g Tomaten (geschält, aus der Dose)
1/2 Stück Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 Stück Ingwer
2 TL Kardamomsamen
2 Stück Gewürznelken
2 Stangen Zimt
4 EL Öl
1 TL Salz
1 TL Chilipulver
1/2 TL Kurkuma
1 TL Koriander (gemahlen)
1 TL Zucker (braun)
200 g Mandeln (gehackt)