Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Hühnerbrust mit Champignons im Wok. Karl Pöch- hacker, Obmann Tourismusverein Purgstall

Zubereitung: Hühnerfleisch in etwa 3 cm große Würfel schneiden.   Soja-, Chilisoße und Sherry verrühren, Hühnerbrustwürfel darin 30 Minuten marinieren. Zwiebel schälen und grob hacken. Champignons putzen und vierteln. Paprikaschotenhälften abspülen und quer in halbzentimeter dicke Streifen schneiden. Fleisch im Sieb abtropfen lassen, dabei die Marinade auffangen und mit Speisestärke verrühren. 2 EL Öl im Wok erhitzen, Fleischwürfel darin unter häufigem Wenden zartbraun braten, herausnehmen und auf ein Abtropfgitter legen. Restliches Öl stark erhitzen. Zwiebel darin eine Minute braten, Paprika und Bambussprossen eine halbe Minute mitbraten. Zuletzt Pilze dazugeben und alles eine Minute durchrühren. Marinade mit Essig in den Wok einrühren, noch einmal aufkochen lassen, Fleischwürfel hinzugeben und kurz erhitzen. Mit Salz und Sojasoße abschmecken. Mit Reis servieren.

ZUTATEN
 500g Hühnerbrust ( ausgelöst)
 4 EL Sojasoße, hell
 ½ TL Chilisoße
 6 EL trockener Sherry
 1 Zwiebel
 25 - 30 dag Champignons
 1 Paprikaschote ( rot oder grün )
 1 Glas Bambussprossen
 1 TL Maisstärke
 4 EL Erdnussöl ( Woköl )
 ½ TL Weinessig
 Salz