Erstellt am 14. Mai 2012, 07:55

Kärntner Kasnudeln. DIETRICH REINFRANK / Der Bürgermeister von Tattendorf präsentiert eine Kärntner Spezialität.

Mehl, Ei, Wasser und Salz zu einem Teig vermengen. Dann mit dem Nudelholz auswalken.
Fülle zubereiten und zwar Bröseltopfen, Eier, gepresste Erdäpfel, Grieß und Minze vermischen. Rasten lassen.
Anschließend kleine Häufchen von der Fülle in einer Linie auf den ausgewalkten Teig geben und den Teig darüber einschlagen. Mit dem Teigrad ausschneiden. So lange wiederholen, bis Teig und Fülle verarbeitet sind.
Die Kasnudeln in kochendes Salzwasser geben. Danach in Butterschmalz schwenken und servieren.
Als Beilage eignet sich Salat.
Bürgermeister Dietrich Reinfrank wünscht guten Appetit!

ZUTATEN
Teig: 1/2 kg Mehl
1 Ei
1/8 l lauwarmes Wasser
Salz

Fülle: 1/2 kg Bröseltopfen
2 Eier
4 - 5 gepresste Erdäpfel
Grieß
Minze