Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Kalbsmedaillons in Champagner. Eva-Maria Weissen-steiner, Gemeinderätin aus Seiterndorf.

Zubereitung: Etwa eineinhalb Zentimeter dicke Scheiben vom Kalbsfilet werden leicht geklopft, mit Salz und Pfeffer gewürzt, leicht bemehlt und in heißem Öl oder in Butter rasch goldgelb angebraten. Zwiebel und klein gehackte frische Kräuter dazugeben und andünsten.
Dann die geputzten, blättrig geschnittenen Champignons zugeben, ebenfalls kurz durchrösten und dann alles mit Sekt oder Champagner ablöschen.
Obers (Creme fraiche) unterrühren und die Soße auf kleiner Flamme noch durchziehen lassen. Mit Reis oder Risi-Pisi und Salat servieren.
Guten Appetit wünscht Eva-Maria Weissensteiner.

ZUTATEN
 2 Scheiben Kalbsfilet (pro Person)
 1 Esslöffel Mehl
 1-2 Esslöffel Butter oder Öl
 weißer Pfeffer
 ¼ l Obers oder 1 Becher Creme fraiche
 ¼ l Sekt oder Champagner
 1 Zwiebel
 Thymian, Petersilie, n Schnittlauch
 25 dag Champignons