Erstellt am 22. November 2010, 09:26

Karotten in die Suppe. ROSWITHA STEINER tischt eine Karottensuppe auf.

„Gesund und lecker muss es sein“, meint Roswitha Steiner, eine engagierte Schülerin der 4B der Wifi-Tourismusschule St. Pölten. Dort hat sie nicht nur eine fundierte theoretische Ausbildung, sondern auch das praktische Rüstzeug mit auf den Weg bekommen. Daher stellt sie in der NÖN ihr Rezept für Karottensuppe vor:
Die Karotten waschen, schälen und klein schneiden. Die Zwiebeln kurz in Olivenöl glasig andünsten, Karotten zugeben. Gemeinsam zwei bis drei Minuten andünsten. Wasser, Gemüsebouillon und den Saft der Orange zugeben und kochen lassen, bis die Karotten weich sind. Dann pürieren, mit Pfeffer und Salz würzen.
Mit zwei bis drei Esslöffeln Topfen abschmecken. Zum Schluss noch mit einer Prise Zimt und Petersilie würzen. Dazu Vollkornbrot reichen. Ein einfaches, aber leckeres Rezept zum Nachmachen.

ZUTATEN
 Etwa sieben Karotten
 1/2 Zwiebel fein geschnitten
 Eine Orange
 Magertopfen
 Salz
 Pfeffer
 Gemüsebouillon