Erstellt am 04. April 2012, 08:23

Kartoffelsuppe. FRIEDERIKE RIEGLER, Pfarrgemeinderätin, empfiehlt eine Fastensuppe.

„Diese Kartoffelsuppe eignet sich hervorragend als Fastensuppe“, macht Pfarrgemeinderätin Friederike Riegler Appetit auf das einfache Gericht.
Kartoffeln klein schneiden, mit Suppe, Gewürzen und Pilzen 30 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Lorbeerblatt entfernen, geröstete Zwiebel samt Knoblauch dazugeben und alles mit dem Mixstab fein pürieren. Wenn nötig noch Suppe und Schlagobers beifügen und gut abschmecken.
Serviert wird die Kartoffelsuppe mit Croutons. Dazu Semmeln oder Brot vom Vortag in kleine Würfel schneiden, in Butter leicht rösten, Knoblauch und Petersilie dazugeben und noch kurz durchrösten.

ZUTATEN

1/2 kg Kartoffeln
1/2 l Rindssuppe
1/8 l Schlagobers
Salz
Pfeffer
Lorbeerblatt
Majoran
Herrenpilze (können auch getrocknete Pilze sein)
1/2 Zwiebel
1 Zehe Knoblauch