Erstellt am 08. Dezember 2010, 09:27

Kesselgulyas. Franz Heigl, Obmann der Modelbahnfreunde Kienberg-Gaming

Zubereitung: Alle Zutaten klein schneiden. Zwiebel und Fleisch in Öl anrösten und einen Esslöffel Paprikapulver beigeben. Mit Wasser oder besser mit Rindsuppe aufgießen. Kartoffeln, Paprika, Tomaten und Chili beigeben. Wurst und Majoran dazugeben und salzen. Das Ganze bei öfterem Umrühren eine gute Stunde köcheln lassen bis alles weich ist. Dazu Weißbrot und vielleicht einen Fröcs (Gspritzter). Schmeckt wie Urlaub am Balaton!

ZUTATEN
 1/2 kg Zwiebel
 1/2 kg Rindfleisch
 3 große Kartoffeln
 2 Paprika grün und rot
 2 Tomaten oder Tomatenmark
 20 - 25 dag Dürre oder Klobasse (Kolbasz)
 1 kleine Chili oder  Chilipulver
 Salz
 Öl
 Majoran
 Paprikapulver