Erstellt am 20. Juni 2012, 08:30

Knuspertofu mit Erdnüssen. EMANUEL LOHNINGER, Gmünd

Zubereitung: Tofu in ein Zentimeter große Würfel schneiden, mit einem Esslöffel Sojasoße mischen und leicht salzen.
Paprika in Streifen, Gurke der Länge nach aufschneiden und die Kerne herausschaben und in ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch fein würfeln und die Chilischoten fein hacken.
Für die Soße Brühe mit Essig, Zucker und Sesamöl gut verrühren. Im heißen Wok die Tofuwürfel in wenig Öl anbraten, bis eine knusprige Kruste entsteht und aus dem Wok geben.
Mit dem übrigen Öl, Paprika, Gurke, Zwiebeln, Knoblauch und Chili einrühren und drei Minuten unter Rühren braten. Mit Sauce ablöschen, den Tofu untermischen und heiß werden lassen. Vor dem Servieren, die mittelgroben Erdnüsse dazugeben.

ZUTATEN
für 4 Personen:
 400 g (fester) Tofu
 5 EL Sojasoße, Salz
 1 rote Paprikaschote
 1 Stück Salatgurke
 ½ B. Frühlingszwiebeln
 2 Knoblauchzehen
 4 getr. Chilischoten
 1/8 l Gemüsebrühe
 3 EL dunkler Reisessig (oder 2 EL Balsamico-Essig)
 ½ EL brauner Zucker
 ½ EL Sesamöl
 1 EL Öl
 100 g Erdnüsse oder Cashew-Kerne