Erstellt am 08. Juni 2008, 07:00

Kohlfleisch. Rezepttipp / WOLFGANG PROROK stellte der NÖN sein Lieblingsrezept vor.

Wolfgang Prorok, Physiotherapeut in Gänserndorf, verriet uns sein Lieblingsrezept.
Zubereitung: Die Zwiebel fein hacken und in Öl hellgelb rösten, das Wurzelwerk putzen, schälen, blättrig schneiden und mitrösten. Den ausgelösten Schopfbraten würfelig schneiden, hinzufügen und kurz mitbraten. In der Zwischenzeit die Erdäpfel schälen, vierteln und zum Fleisch hinzufügen. Den Eintopf mit etwas Suppe aufgießen, würzen und zugedeckt halbweich dünsten. Nach 10 Minuten den Kohl waschen, den Strunk herausschneiden, die Kohlblätter in Streifen schneiden und beifügen. Alle Zutaten gar dünsten, wenn nötig mit etwas Suppe aufgießen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

ZUTATEN
500 g Schopfbraten (ausgelöst)
50 g Zwiebel
1 Bund Suppengrün
750 g Kohl
1 kg Erdäpfel
klare Gemüsesuppe
Öl, Salz, Pfeffer
Majoran, Knoblauch