Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Kräuter-Putenrollbraten. Sissy Faitlik, Würflach: Vizepräsidentin von „sphaerica3000“.

Zubereitung: Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Die Kräuter fein hacken, mit dem Senf, Salz und Pfeffer verrühren und auf die Putenbrust streichen. Auf der Arbeitsfläche den Speck dachziegelartig übereinander legen, das Fleisch darauf geben und das Ganze rollen, dann mit Spagat zu einem Rollbraten wickeln. Diesen auf einen Backrost legen und auf mittlerer Schiene ins Rohr schieben. Ein Fettblech darunter geben, um den Saft aufzufangen. 20 Minuten braten, dann auf 160 Grad zurückschalten, weiter braten und ab und zu mit Saft begießen, bis das Fleisch weich ist (mit einer Gabel anstechen, wenn kein blutiger Saft mehr austritt, rausnehmen). Fleisch in Alufolie wickeln und bei 60 Grad 10 Minuten im Rohr ruhen lassen. In Scheiben schneiden, mit Natursaft übergießen, mit Erdäpfelpürree und grünem Salat servieren.


ZUTATEN
1 Putenbrust (im Ganzen)
200 g Hamburger Speck (dünn geschnitten)
2-3 EL körniger Senf
Salz
Pfeffer
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch