Erstellt am 03. September 2014, 12:27

Kräuterrolle am Spieß. Rezept von Adi Matzek.

 |  NOEN, zVg

Zutaten für 4 Personen

1,5 kg Bauchfleisch ohne Knochen, ohne Knorpelleiste, ausgelöst und ohne Schwarte
0,5 kg Wurstbrätmasse roh von Grillbratwürsten
Kräutermischung nach Geschmack
Salz
Pfeffer
Spagat

Zubereitung

Nehmen Sie das Stück Bauchfleisch zur Hand und schneiden Sie es in der Mitte der Länge nach zu einer doppelten Fläche auf. Machen Sie den Schnitt auf der geraden Seite, wo der Bauch vom Karree abgetrennt wurde. Nun tragen Sie einen kleinen Teil des Bräts auf das aufgeklappte Fleischstück auf. Verteilen und massieren Sie das Brät gut auf der Bauchfläche ein. Erst wenn eine Verbindung zwischen dem Fleisch und dem Fettgewebe hergestellt ist, tragen Sie das restliche Brät auf.

Nun würzen Sie das Brät mit der ausgewählten Kräutermischung. Beim Zusammenrollen des Fleisches achten Sie darauf, dass Sie von der mageren Seite beginnen die Rolle zu formen und nicht von der abgeschwarteten Seite. Dadurch gehen Sie sicher, dass die Spirale innen mager ist und außen die Fettschichte liegt, die dann beim Grillen abgebraten wird und dem Fleisch einen saftigen Geschmack verleiht.

Als nächstes wird die Rolle außen mit den Kräutern, Salz und Pfeffer rundum gewürzt und mit einem Wurstspagat zusammengebunden. Am besten ist es, in der Mitte mit dem Abknüpfen zu beginnen und danach jeweils am äußeren linken und rechten Rand fortzusetzten.

Jetzt kann zwischen den Knoten wieder in der Mitte abgebunden werden, somit entsteht eine gleichmäßige Knüpfung mit gleichbleibenden Abständen.
Grillen Sie die Kräuterrolle bei 160 bis 180°C indirekt für circa 2 Stunden oberhalb einer Tropftasse bis die Kerntemperatur ungefähr 78 – 80°C beträgt.