Erstellt am 21. März 2012, 08:04

Kürbis-Kokos mit Garnelen. NOEMI LENGYEL aus Brunn am Gebirge.

Zubereitung: Ingwer, Zwiebel und Chilischote putzen und würfeln. Den Kürbis schälen und das Fleisch klein würfeln. In einem Topf Öl erhitzen. Ingwer, Zwiebel und Chilischote darin kurz andünsten. Kürbis dazugeben und weiter etwas dünsten. Currypulver einrühren und anschwitzen. Anschließend Kokosmilch und Brühe dazugießen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen die Garnelen schälen, dabei die Schwanzflosse dran lassen, waschen und abtupfen. Je drei Stück auf einen Spieß stecken. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelenspieße und Knoblauch hineingeben und die Spieße darin anbraten. Aus der Suppe etwas Kürbisfleisch entnehmen. Die Suppe mit einem Pürierstab aufmixen und würzen. Kürbiswürfel wieder hineingeben. Suppe mit Garnelenspieß anrichten.

ZUTATEN
1 Stück Ingwer
1 Zwiebel
1 rote Chilischote
700 g Kürbis
Olivenöl, Currypulver
1 Dose ungesüßte Kokosmilch
½ l Gemüsebrühe
12 frische Riesengarnelen
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer
Schaschlikspieße