Erstellt am 21. Mai 2010, 00:00

Kürbis - Nockerl (Gnocchi) überbacken.

Zutaten für Portionen

  • 500 g Gnocchi (Kartoffel-Nockerl)
  • 400 g Kürbisfleisch (z.B. Hokkaido)
  • 1 Zwiebel(n)
  • 3 Zehe/n Knoblauch
  • ½ Gemüsebrühwürfel oder 1 TL Vegeta
  • 125 ml Wasser, evt. mehr
  • 100 g Käse (Holländer Gouda oder Mozzarella), mild, gerieben,
  • etwas Chilipulver und/oder Paprikapulver
  • 1 EL Öl und etwas Kürbiskernöl

Zubereitung:
Zwiebel kleinwürfelig schneiden und in Öl glasig anschwitzen. Den Kürbis, wenn nötig, schälen und ebenfalls in Würfel schneiden (am besten mit einem Gemüsehobel). Dann den Kürbis zur Zwiebel geben, etwas Wasser und die Gemüsewürze dazu. Alles gut durchdünsten, bei Bedarf weiteres Wasser dazugeben, aber es soll nicht zu dünnflüssig werden. Nach Geschmack Pfeffer, etwas Chilipulver und/oder Paprikapulver, Salz und ein wenig geriebene Muskatnuss hinzufügen. Dünsten, bis der Kürbis schön weich und cremig ist.
Währenddessen in einem separaten Topf mit Salzwasser die Gnocchi kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Die Gnocchi abseihen und in einer eher flachen Auflaufform (in die Form kann man etwas Kürbiskernöl geben) gut mit dem Kürbisgemüse durchmischen. Dann den geriebenen Käse darüber streuen oder mit Mozzarellascheiben bedecken. Im Ofen ca. 10-15 Minuten überbacken.
Guten Appetit!

von Edith Hosch aus Guntramsdorf